Laufsteg frei für Hunde beim Karneval von Las Palmas de Gran Canaria

Beim Hundekarneval kommen jedes Jahr in Santa Catalina zahlreiche Tierfreunde zusammen, um die Hunde mit ihren Verkleidungen bei diesem einzigartigen Wettbewerb zu bewundern

Las Palmas de Gran Canaria, 11 Februar 2020- Jedes Jahr herrscht im Park Santa Catalina an einem bestimmten Tag des Programms eine ganz besondere Atmosphäre: Morgens versammeln sich hier diverse kostümierte Hunde – 20 im Jahr 2020 – auf der spektakulären Karnevalsbühne in Begleitung ihrer Herrchen und Frauchen. Der Hundekarneval ist ein Wettbewerb, bei dem die Hunde um den Preis für die beste Verkleidung wetteifern, umgeben von einem bunt gemischten Publikum - dieses Fest ist ein Magnet für Familien und Touristen.

Der Hundekarneval begeistert Jung und Alt gleichermaßen. Kinder lieben den Hundekarneval besonders, bei dem viele andere Haustiere außerhalb des Wettbewerbs in tollen Kostümen im Park zu bewundern sind. Die familiäre und festliche Atmosphäre wird zu einer Liebeserklärung an die Tiere und lädt sie ein, aktiv an den Festivitäten teilzunehmen.

Neben dem einheimischen Publikum sind an diesem ganz besonderen Morgen in Santa Catalina auch viele Touristen anzutreffen, die sich der Menge anschließen und die Gelegenheit nutzen, um mit ihren Handys oder Kameras tolle Fotos von den verkleideten Hunden zu machen. Die Passagiere der Kreuzfahrtschiffe, die gerade am nahe gelegenen Kai von Santa Catalina angelegt haben, schließen sich immer wieder gerne der Veranstaltung an, die am Sonntag, dem 16. Februar, um 12 Uhr beginnt. Was folgt, ist ein kompletter Karnevalstag mit Konzerten im Park Santa Catalina. Reisende, die den Karneval und Tiere lieben, haben hier eine einzigartige Gelegenheit, beides zu kombinieren.

Hundekarneval
Sonntag, 16. Februar 2020
12:00 Uhr Park Santa Catalina
Der Eintritt ist frei, bis der Saal voll ist.
Anschließend Konzerte für Kinder und Erwachsene auf der Hauptbühne und im Freizeitbereich des Veranstaltungsortes