Ein Karneval von heute in der Stadt von gestern

Der Karneval feiert seine zahlreichen Veranstaltungen im Gründungszentrum von Las Palmas de Gran Canaria.

Die Straßen der Altstadt sind Schauplatz der Veranstaltungen der Karnevalsgruppen, Umzüge und Live-Konzerte mit Orchestern und DJs.

Las Palmas de Gran Canaria, 10 Februar 2020.— Der Karneval von Las Palmas de Gran Canarias wird seit seinen Anfängen mit dem malerischen Stadtteil La Isleta in Verbindung gebracht, das im Schutz des internationalen Hafens von Las Palmas erbaut wurde. Deshalb ist der Park Santa Catalina, neben der Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe, auch heute noch der Mittelpunkt für die Karnevalsveranstaltungen. Aber der Karneval beschränkt sich nicht nur auf diesen ikonischen Platz: Die Gründungsstadt mit ihrem historischen Stadtteil Vegueta hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen, wenn es darum geht, auf den Straßen zu feiern.

Tatsächlich findet die Eröffnungsrede (die offizielle Ankündigung des Karnevals) auf dem Platz Santa Ana statt, dessen Anordnung einen Vorgeschmack auf die Kolonialstädte bietet, die die spanische Krone später auf der anderen Seite des Atlantiks errichtete, wobei sich die zwei faktischen Mächte gegenüberstehen. Auf der einen Seite die beeindruckende Kathedrale, auf der anderen die Casas Consistoriales, die auch heute noch benutzt werden, wenn eine Plenarsitzung des Rathauses stattfindet.

Aber der wichtigste Termin des Karnevals in der alten Stadt ist am Samstag, dem 15. Februar: Der Tageskarneval in Vegueta (ab 12.00 Uhr und um 11.00 in Santa Ana für Kinderaktivitäten). Hier werden sich, neben den ersten Straßen einer Hauptstadt, die 1478 gegründet wurde, im Umfeld der Casa de Colón (wo Columbus vor seiner ersten Amerika-Reise einen Zwischenstopp einlegte) und dem Flussbett Barranco del Guiniguada (das die alte Stadt von der modernen trennt), die Massen bei einem großen Fest treffen. Eine Feier mit allen Schikanen auf einer einzigartigen Bühne im Herzen von Las Palmas de Gran Canaria.

Der Karneval von Vegueta ist lebhaft, spontan und bietet viel Vergnügen. Für alle, die an diesen Daten in der Stadt sind, gehört ein Spaziergang durch die besagte Altstadt von Las Palmas de Gran Canaria zum Pflichtprogramm. Tagsüber erreicht das Maskenfest seinen Höhepunkt.

Die Straßen Obispo Codina, Calvo Sotelo, Pelota und Mendizábal sowie der Platz Mesa de León füllen sich mit Maskenträgern, um den Karneval zu feiern, der mit einem Programm mit Umzügen und Livekonzerten mit Orchestern und Karnevalsgruppen aufwartet.

Einzelheiten des Programms:
11.00 bis 12.00 Uhr Kinderkarneval, Platz Santa Ana
12.00 bis 20.00 Uhr Livemusik
DJ Ulises Acosta
Orchester Combo Dominicano
Alte Mole
13.00 Uhr Karnevalsumzug > Straße Medizábal zur Straße Obsipo Codina

Fotos: Quique Curbelo